Reispfanne mit Soyaschnetzel

20120902-130830.jpg

Reis aufsetzen, Soyaschnetzel mit Gemüsebrühe und Soyasauce aufgiessen und quellen lassen. In einer grossen Pfanne Zwiebel und Knoblauch andünsten. Die gequollenen Soyaschnetzel darin anbraten, die überschüssige Brühe aufheben. Wenn die Schnetzel gut gebräunt sind mit der Brühe aufgiessen und köcheln lassen, bis alle Flüssigkeit verkocht ist.

Reis, Schnetzel und eine Sauce nach Wahl (zum Beispiel Currysauce von Naturata, erwärmt) servieren – nach Belieben kombinieren.

Abonnieren

Folgen Sie uns auf Facebook und Twitter

Noch keine Kommentare.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.