Für Hals und Seele

20131007-121038.jpg

Mein neuestes Hausmittel gegen das Kratzen in meinem Hals: ich teste gerade – vor allem abends vor dem ins Bett gehen – einen warmen Trunk aus Voelkel’s Holunderbeermuttersaft und ein wenig Sanddornmuttersaft, einer ordentlichen Portion von Hoyer’s Honigsirup mit Fenchel und Thymian, aufgegossen mit heissem Wasser.

Ich darf ja keine Heilsversprechen machen und noch bin ich nicht genesen, aber ganz subjektiv sage ich: es beruhigt meinen Hals und streichelt meine Seele.

Das ist doch auch schon was!

Und wen’s interessiert…

Dem Holunderbeersaft werden jede Menge tolle Wirkungen zugesprochen: schweisstreibend, schleimlösend, entzündungshemmend, blutreinigend und pilztötend soll er sein. Hinzu kommen Vitamin C, Vitamin B, Kalium und ätherische Öle als Inhaltstoffe.

Sanddornsaft enthält ebenfalls hohe Mengen an Vitamin C. Ausserdem Vitamin E (wichtig u. a. für die Bildung von roten Blutkörperchen und als Schutz vor freien Radikalen), B, K (fördert Blutgerinnung und Stoffwechselprozesse) und das Provitamin A. Dazu kommen viele andere Wirkstoffe, die zusammen dem Sanddorn immunregulierende und entzündungshemmende Wirkung verleihen sollen.

Honig beruhigt den Hals und enthält natürlicherweise antibiotische und antivirale Wirkstoffe (wenn er ohne Wärmebehandlung gewonnen wurde).

Auch Fenchel wirkt antibakteriell, schleimlösend und darüberhinaus beruhigend für Körper und Psyche.

Thymian soll vor allem heilende Wirkung auf die Atmungsorgane haben, wirkt entzündungshemmend, schleim- und krampflösend und ebenfalls schweisstreibend.

Alles zusammen ergibt also eine potente Mischung 😉


Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /var/www/clients/client2639/web6960/web/wp-includes/class-wp-comment-query.php on line 405
Noch keine Kommentare.

Schreibe einen Kommentar