Vegetarischer Iskender Kebap

20140219-205700.jpg

Soya Schnetzel (grob) in heißem Wasser mit Soyasauce und etwas Brühwürfel quellen lassen.

In der Zwischenzeit reichlich Joghurt mit geriebenem Knoblauch, Salz und Oregano zu einer Sauce anrühren. Mehrere Tomaten würfeln. Beides zur Seite stellen.

Trockenes oder geröstetes Weißbrot (extralecker: Schweizer Brot von Beumer & Lutum) in kleine Stücke brechen oder schneiden und in einer Lage in eine Auflaufform legen. Die Tomatenwürfel darüber verteilen und alles mit der Joghurtsauce bedecken. Ziehen lassen.

Die Soyaschnetzel abgiessen zusammen mit kleingeschnittener Zwiebel und geriebenem Knoblauch in Margarine (Alsan) oder Butter anbraten. Salzen, pfeffern und mit etwas Zitrone abschmecken. Dann nochmals mit etwas Wasser angiessen, Tomatenmark dazugeben, großzügig Oregano darüberstreuen und gut verrühren. Einkochen lassen und warm halten.

Etwa 200g Margarine oder Butter in einer kleinen Pfanne (oder einem Topf) schmelzen lassen. Mit viel Salz, etwas Chili und Paprika edelsüß zu einer flüssigen Würzsauce verrühren.

Jetzt die Schnetzel auf dem Joghurtbett verteilen und vor dem Servieren mit der Würzsauce übergiessen.

Lecker!